Masaso bei Facebook

Blockprint

Blockprint ist eine uralte indische Textiltradition. Funde mit Blockprint-Stoffen reichen bis in das Jahr 2000 vor Christus Geburt zurück.

Heutzutage wird diese uralte Tradition in vielen Dörfern in Radjasthan durch passionierte Firmen am Leben gehalten. Block-printing als Kunsthandwerk beinhaltet eine einträgliche Einnahmequelle für viele Familien, gerade auf dem Land, wo Arbeit ansonsten sehr rar ist.

Holzstempel, Blockprint, Manufaktur, textildruck

Die Holzblöcke sind alle in einem ausgewählten Design handgeschnitzt , wobei jede Farbe mit einer unterschiedlichen Holzmodel gedruckt wird, um ein Motiv zu vervollständigen. Das Prinzip ist ähnlich dem Kartoffeldruck, der sicherlich jedem geläufig ist. Ein sehr hoher Grad an Kunstfertigkeit ist nötig, um sowohl eine korrekte Platzierung als auch einen gleichmäßigen Druck auf den Stoff zu gewährleisten. Insgesamt können bis zu 16 und mehr verschiedene Blöcke notwendig sein um einen Mehrfach-Farb-Druck zu generieren. Das jeweilige Stoffstück wird dann 500 bis zu 2000 Mal handbedruckt. Damit ist definitiv jedes Stück ein einzigartiges Unikat und gerade die kleinen Unregelmäßigkeiten stehen für diese großartige Handarbeit. Im Gegensatz zum Maschinendruck gibt es hier keine Uniformität.

Blockprint, Manufaktur, Textildruck

Die Designs sind sehr oft klassisch und schon seit Jahrhunderten gebräuchlich, wie z.B. das Paisley. Darüber hinaus gibt es oft auch lokale "Spezialitäten", die hauptsächlich in bestimmten Regionen verwendet werden. Wir haben teilweise klassische Designs, gepaart mit moderneren Adaptionen, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das Prinzip ist immer das Gleiche und daher auch unendlich variabel und einsetzbar. Block-print lebt von den Motiven in Kombination mit Farbe. Tauchen Sie mit Masaso ein in die unendliche Vielfalt dieses Kunsthandwerks!